Saubere Leistung: Ihre ganz persönliche Unabhängigkeitserklärung von fossilen Energien

Umsteigen auf klimafreundliche Energie vom eigenen Dach:

Photovoltaik ist eine saubere und zugleich günstige Technologie, die Ihr Einfamilienhaus mit nachhaltig produziertem Strom versorgt. Eine aus Photovoltaik plus leistungsstarker Stromspeicher bestehende Komplettanlage sorgt für drastisch sinkende Stromrechnungen. Die folgende Faustformel bietet Ihnen eine praxisorientierte Entscheidungsgrundlage:

  • Mit Unterstützung einer Photovoltaikanlage lassen sich im Eigenheim 30 bis 40 % des in Eigenregie erzeugten Stroms selbst verbrauchen. Bereits hiermit reduzieren Sie bis zu 60 % der Stromkosten!
  • Mit einer Photovoltaik-Komplettanlage inklusive Stromspeicher kann die Nutzung des selbstproduzierten Stroms auf 50 bis 60 % steigen

Die genauen Werte variieren je nach Nutzungsverhalten. Beispielsweise hängen sie davon ab, wie viele und welche Elektrogeräte (etwa Spülmaschine, Wachmaschine oder Trockner) tags oder nachts laufen. Denn ein Stromspeicher unterstützt vor allem das nächtliche „Grundrauschen“ Ihrer Elektrogeräte und ist auch darauf ausgelegt, dieses zu decken.

Bei der Entscheidung hinsichtlich der für Sie optimalen Variante unterstützen wir Sie gern mit einer kostenlosen Beratung – bei Ihnen zuhause, per Chat/Videotelefonie oder auf einer unserer exklusiven Infoveranstaltungen.

Kontakt

Photovoltaik-Komplettanlage im Einfamilienhaus: Das rechnet sich schnell

Der Kauf einer PV-Komplettanlage macht sich für Eigenheimbesitzer vom ersten Tag anbezahlt. Denn ab diesem Moment muss weniger Strom gekauft werden.

Der selbst produzierte Strom schont Ihre Haushaltskasse, zusätzlich werden Sie deutlich unabhängiger von steigenden Strompreisen – und tun etwas für die Umwelt. Wie viel eine PV-Anlage kostet, hängt von der Anzahl der Module sowie weiteren Faktoren wie Energiebedarf und örtliche Gegebenheiten rund um Ihre Immobilie ab. Besonders interessant wird Ihr Vorhaben dadurch, dass es zahlreiche Fördermöglichkeiten gibt und Sie überschüssigen Strom ins Netz einspeisen können – wofür Sie Kilowattstunde für Kilowattstunde Geld bekommen. Derzeit erhalten Sie pro kWh eine Einspeisevergütung von 8,2 Cent (Stand 2023, in den Folgejahren sinkend).

JÜRGEN HILFT erstellt Ihnen gern ein kostenloses Angebot.

ANGEBOT

Die Bestandteile einer Photovoltaik-Komplettanlage im Einfamilienhaus

Eine Photovoltaikanlage liefert Ihnen Sonnenenergie frei Haus. Sie besteht aus mehreren Solarmodulen, die auf dem Dach Ihres Eigenheims montiert werden. Beim Komplettpaket wird die Anlage um einen kraftvollen Stromspeicher ergänzt. Er ermöglicht es, tagsüber produzierten und zwischengespeicherten Solarstrom nachts zu verbrauchen. Die Kombination aus Photovoltaik und Stromspeicher in einem Komplettset gestattet demnach eine weit effektivere Nutzung des in Eigenregie produzierten Stroms – was Sie noch unabhängiger vom Stromversorger macht und Ihnen bares Geld spart.

Produkte Photovoltaik

Vorteile für Eigenheimbesitzer auf einen Blick

  • Mit der Komplettanlage am Tag eigenproduzierten Strom in der Nacht nutzen
  • Für noch mehr Einsparpotenziale sowie Unabhängigkeit vom Stromversorger
  • Sie werden zum Stromproduzenten – in jeder Hinsicht ein gutes Gefühl
  • Damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz – den Sie für alle sichtbar demonstrieren
  • Der Umstieg auf saubere Energien sichert die Wertstabilität Ihres Einfamilienhauses
  • Seit 2023 beträgt die Mehrwertsteuer auf Photovoltaikanlagen 0 %
  • Zahlreiche Fördermöglichkeiten von Bund, Ländern und Kommunen

Beratung

Die richtige Anlagengröße: Auf den Haushalt kommt es an!

Beim geplanten Kauf einer Photovoltaik-Anlage taucht regelmäßig die Frage auf, wie groß sie dimensioniert sein muss, um Ihren Ansprüchen und Wünschen gerecht zu werden.

Einerseits sollte die Anlage nicht zu groß sein – denn dann würden Sie zu viel Geld investieren und Strom produzieren, den Sie gar nicht nutzen können. Ist Ihre PV-Anlage hingegen zu klein berechnet, liefert sie Ihnen zu wenig Strom und amortisiert sich ebenfalls mit starker Verzögerung. Viele Anbieter verkaufen gern Anlagen mit 5 kWp Leistung – ohne genauer zu hinterfragen, wie der tatsächliche Bedarf des Kunden ist.
Eine solche Anlage wäre nach unserer Erfahrung für einen Haushalt mit 2 bis 3 Personen geeignet, der rund 3.000 bis 3.500 kWh Strom im Jahr verbraucht.
Ein 4-Personen-Haushalt hingegen hat einen Strombedarf von ca. 4.500 kWh pro Jahr, sodass wir in diesem Falle eine Anlagengröße von 6,75 kWp empfehlen. Ist Ihr Haushalt größer bzw. benötigt er mindestens rund 6.500 kWh Strom jährlich, empfehlen wir eine noch leistungsstärkere Anlage, beispielsweise mit 10 kWp. Eine solche Anlage stellen wir Ihnen nachfolgend als Beispiel etwas näher vor.

Gern analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihren konkreten Bedarf und ermitteln daraus die für Sie passende Anlagengröße.

Die Photovoltaik-Komplettanlage mit 10 kWp von JÜRGEN HILFT

JÜRGEN HILFT bietet Ihnen eine ausgewählte Palette an Produkten rund um die Photovoltaik. Hier möchten wir Ihnen ein Beispiel für eine Komplettanlage mit 10 kWp Anlagenleistung vorstellen.

Eine Anlage in dieser Größe eignet sich besonders für Einfamilienhäuser mit einem Jahresstromverbrauch ab etwa 6.500 kWh, ohne Wärmepumpe oder E-Auto. Eine Solaranlage mit 10 kWp produziert je nach Region zwischen 9.000 und 10.000 kWh Strom pro Jahr, wovon im Schnitt ohne Stromspeicher etwa 30 % direkt selbst verbraucht werden. Ein Speicher kann diesen Eigenverbrauch auf durchaus 50 oder 60 % anheben.
Strom, den Sie im Haus nicht direkt verbrauchen, speisen Sie automatisch ins öffentliche Stromnetz ein und erhalten dafür eine Einspeisevergütung gemäß EEG: Auf diese Weise decken Sie nicht nur einen erheblichen Teil Ihres Strombedarfs, sondern tragen auch noch zusätzlich zur Refinanzierung Ihrer Photovoltaik-Komplettanlage bei. Besser geht’s doch nicht, oder?

Ihre Photovoltaik-Komplettanlage besteht aus:

  • Leistungsstarken Solarmodulen der Premiumklasse – produziert aus Sonnenlicht jede Menge Strom. Wir vertrauen hier vor allem auf Module der Firma REC
  • Kraftvoller Stromspeicher – zum Abruf des tagsüber gespeicherten Stroms in der Nacht, z. B. zur Deckung des nächtlichen Grundbedarfs
  • Wechselrichter – wandelt Gleichstrom in den haushaltsüblichen Wechselstrom um; wir verwenden die außerordentlich hochwertigen Produkte von SolarEdge
  • Leistungsoptimierer – sorgt zum einen für mehr Leistungsstärke bei teilweiser Verschattung (z. B. durch Schnee, Blätter, Saharastaub, Moos), unterschiedlicher Ausrichtung der Module oder abweichender Dachneigung. Zum anderen erzielen wir mit dieser Komponente mehr Sicherheit (SafeDC) und gleichen Leistungsunterschiede aus, die durch das Alterungsverhalten bedingt sind
  • Die Unterkonstruktion stammt vom renommierten deutschen Hersteller RENUSOL
  • Montagezubehör
  • Zählerschrank (bzw. Umbau); es erfolgt eine Installation mit hochwertigen Produkten von HAGER, ABB und anderen Qualitätsherstellern
  • Wallbox (Produzent: SolarEdge oder openWB)
  • Montage und weitere Dienstleistungen (siehe nachfolgende Abschnitte)

 Optional erhältlich ist die Komplettanlage auch mit Wärmepumpenanbindung, Heizstabeinsatz und sonstigen steuerbaren Bestandteilen (AC-Schalter, Steckdosen etc.).

Was kostet eine Photovoltaik-Komplettanlage im Einfamilienhaus?

Einsparungen, Förderungen und Einnahmen machen Photovoltaik-Komplettanlagen zu einem lohnenswerten Vorhaben für Eigenheimbesitzer: Erstens sparen Sie ab der ersten selbst produzierten Kilowattstunde Strom bares Geld. Und zweitens amortisieren sich mittel- bis langfristig Ihre Investitionen. Doch was kostet eine PV-Komplettanlage konkret?

Leider lässt sich dies ebenso wenig pauschal beantworten, wie die Frage „Was kostet ein Maßanzug für mich?“. JÜRGEN HILFT erstellt Ihnen ein Angebot, welches genau auf Sie zugeschnitten ist. Vergessen Sie Pauschalangebote, die im Internet überall zu finden sind. Ohne exakt zu wissen, welcher Aufwand für die Elektroinstallation zu kalkulieren ist, welche Ausrichtungen (vertikal/horizontal) die Module haben sollen, ob silberne oder schwarze Unterkonstruktion (besteht Denkmalschutz?), Flachdach oder Schrägdach, ist eine pauschale Preisangabe lediglich Bauernfängerei. Und Sie erhalten bei JÜRGEN HILFT nur das, was Sie brauchen – und das auf Sie zugeschnitten!

Angebot

Förderung und Finanzierung für Eigenheimbesitzer: Auf ins Photovoltaik-Zeitalter

Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage sowie eines Stromspeichers bzw. die Nachrüstung kann unter Umständen und unter Einhaltung bestimmter Bedingungen von der öffentlichen Hand unterstützt werden. So vergibt der Bund über das KfW-Programm 270 Kredite, die allerdings aufgrund der Höhe des Zinssatzes derzeit wenig attraktiv sind und daher kaum genutzt werden. Das Förderprogramm KfW 442 war im Jahr 2023 kurzzeitig verfügbar, aber schnell vergriffen. Es soll zwar 2024 neu aufgelegt werden, die Fördertöpfe dürften aber erfahrungsgemäß ebenfalls schnell wieder leer sein und vermutlich kommt nur ein Bruchteil der Interessenten zum Zuge. Auch in einigen Bundesländern gibt es Förderprogramme für Photovoltaik. Wir beobachten die aktuelle Situation laufend und informieren Sie gern in einem Beratungsgespräch darüber, welche Möglichkeiten für Sie bestehen. Ferner haben auch etliche Kommunen Förderprogramme aufgelegt, bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer Stadt oder Gemeinde.    

Gern empfehlen wir Ihnen auch einen Finanzierungspartner aus unserem Netzwerk, der Ihnen weiterhilft.

Finanziell interessant für Sie ist zudem die Einspeisevergütung, die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt ist. Demnach zahlt Ihr Netzbetreiber pro Kilowattstunde Strom, den Sie nicht selbst nutzen und stattdessen ins Netz einspeisen, bares Geld: 8,2 Cent pro kWh (bis 10 kWp). Die Einspeisevergütung ist fix für 20 Jahre plus Errichtungsjahr. (Stand 2023, ab 2024 gelten andere Konditionen)

Klima: Fortschritt – Ihr Weg zur Photovoltaikanlage

01

Kontaktieren Sie uns ganz einfach per Mail, Telefon oder über unser Kontaktformular und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin. Ganz nach Wunsch, bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Beratung:

Persönlich bei Ihnen vor Ort

Per Videocall

Oder buchen Sie direkt eine Teilnahme an den Infoveranstaltungen in unseren Niederlassungen über calendly – einmalig in der Photovoltaik-Branche!

02

Nun benötigen wir Bilder von Ihrem Dach, Ihrem Zählerkasten und grundlegende Informationen – beispielsweise zum Stromverbrauch, ob ein E-Auto oder eine Wärmepumpe vorhanden ist etc. Diese Infos können Sie uns zusenden, oder wir ermitteln sie gemeinsam mit Ihnen zuhause.

03

Anschließend erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot und eine ausführliche Planung samt 3D-Nachbildung Ihrer Immobilie.

04

Bei Angebotsannahme vereinbaren wir einen Wunschtermin mit Ihnen zur Installation. Nach Anzahlung ist Ihr Preis „fix“ und bis zur Fertigstellung garantiert – in der Zwischenzeit eventuell steigende Materialkosten können Ihnen dann nichts mehr anhaben.  

05

Ab sofort kümmert sich nun Ihr persönlicher Kundenbetreuer um die gesamte Realisation ihres Photovoltaik-Bauvorhabens.

Für Rückfragen und Änderungswünsche steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner natürlich jederzeit zur Verfügung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit der Komplettanlage am Tag
eigenproduzierten Strom in der
Nacht nutzen

Für noch mehr Einsparpotenziale
sowie Unabhängigkeit vom
Stromversorger

Sie werden zum
Stromproduzenten – in jeder
Hinsicht ein gutes Gefühl

Damit leisten Sie einen wertvollen
Beitrag zum Umweltschutz –
den Sie für alle sichtbar
demonstrieren

Der Umstieg auf saubere
Energien sichert die Wertstabilität
Ihrer Immobilie

Seit 2023 beträgt die
Mehrwertsteuer auf
Photovoltaikanlagen 0 %

Zahlreiche Fördermöglichkeiten
von Bund, Ländern
und Kommunen

Fazit:

Der Kauf einer Photovoltaik-Komplettanlage von JÜRGEN HILFT lohnt sich

  • Photovoltaik-Komplettanlagen sind ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz. Wichtig ist, dass Sie einen Hersteller wählen, der nachhaltig produziert – damit die Ökobilanz stimmt. JÜRGEN HILFT arbeitet ausschließlich mit Produzenten zusammen, die das Thema Nachhaltigkeit absolut ernst nehmen.

  • Günstiger, selbst produzierter Strom – preisstabil und unabhängig vom Versorger; die Einsparungen schonen Ihre Haushaltskasse massiv

  • Die Einspeisevergütung für nicht selbst genutzten Strom aus eigener Produktion dient ebenfalls der Refinanzierung Ihrer Photovoltaik-Komplettanlage

  • Zahlreiche Förderprogramme von Bund, Ländern und Kommunen

  • Entbürokratisierung: Mehrwertsteuer seit 2023 beträgt 0 %, Bestimmungen zur Einkommens- und Kapitalertragsteuer wurden wesentlich vereinfacht

  • Der Wert Ihres Einfamilienhauses bleibt stabil oder steigt sogar; zusätzlich wird die mit Solarmodulen überbaute Dachfläche besser geschützt

  • Photovoltaik-Komplettanlagen mit Speicher unterstützen das Laden eines Elektroautos und mit Überschuss die Warmwassererzeugung einer Wärmepumpe

Photovoltaikanlagen von Jürgen Hilft:

Unsere Produkte für ihre
ganz persönliche Energiewende

Sie haben genug von hohen Stromrechnungen? Möchten endlich unabhängiger werden von Ihrem Versorger? Die Energiewende tagtäglich praktisch leben und so zu einer sonnigen Zukunft für den blauen Planeten beitragen? Dann steigen Sie um auf umweltfreundlichen Strom vom Dach. JÜRGEN HILFT bietet Ihnen das ganze Spektrum der Photovoltaik – von Solarmodulen der Premium-Klasse bis zur Komplettanlage inklusive leistungsstarkem Speicher. Damit Sie Ihren tagsüber produzierten Strom auch abends und nachts nutzen können. Welcher Anlagentyp Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, erfahren Sie hier Produkte Photovoltaik oder bei unserer kostenlosen Beratung.